Below-the-line Marketing mit Postkarten – aus guten Gründen

Es wird immer wieder behauptet, gedruckte Werbung sei nicht mehr zeitgemäß, ja sogar überflüssig. Tatsächlich hat sich in vielen Bereichen die Online-Werbung so stark ausgebreitet, dass sie kaum noch wahrgenommen wird. Adblocker gehören zu den Standard-Addons der Browser und über das Ungemach von Email-Werbung, die durch unsere Spamfilter schlüpft und manchmal noch ungebetene Viren einschleppt muss man sich nicht mehr auslassen. Da erscheint die gute alte Postkarte in einem ganz neuen Licht. Ja, die GUTE Postkarte! Denn grundsätzlich haftet der Postkarte ein positves Image an. Ein sehr persönliches Medium mit einem Flair von Urlaubsgrüßen. Das erkennt sogar ein Online-Medium, das vor allem über Startups der Internetbranche berichtet, die deutsche startups: „Postkarten als Marketing-Instrument? Aber unbedingt!

Dem kann man sich nur anschließen, wenn selbst Blogs erfolgreich mit Postkarten für sich werben. Und wer mehr zu sagen hat, als auf eine Postkarte geht, zusätzlich einen Film, Musik oder digitale Inhalte mitsenden will, der hat mit CD- und DVD-Postkarten die perfekte Lösung an der Hand. Und das beste: Mini-CD und Postkarte kommen zusammen für Postkartenporto an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.